News 10.12.1998, 23:00 Uhr

AOL im Clinch mit Sat 1

AOL hat sich gegen Vorwürfe der Verbreitung von Kinderpornografie zur Wehr gesetzt
Der Sender Sat 1 hatte in der Sendung Akte 98 über Kinderpornos in AOL berichtet und dazu eine Pressemitteilung herausgegeben. Die von der Akte-98-Redaktion verbreitete Pressemitteilung enthalte "verfälscht wiedergegebene Zitate", heisst es in der AOL-Stellungnahme. Sat 1 habe den Fehler gemacht, nicht zwischen der eigentlichen Straftat - dem Erstellen, Sammeln oder Verbreiten von Kinderpornos - und dem Transportweg (Briefpost, Kurier oder Online-Dienst) zu trennen. Sat 1 hatte über AOL-Kunden berichtet, die ungefragt E-Mails mit kinderpornografischen Inhalten erhalten und dies der Polizei gemeldet hatten - und dafür mit einem Ermittlungsverfahren belohnt worden waren. Laut Sat 1 wurden die Ermittlungen zwar eingestellt, die Verfahrenskosten mussten die Anwender jedoch selbst tragen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.