News 04.12.2003, 13:00 Uhr

HP: Recycling-Programm für Druckpatronen

Der Computer- und Druckerhersteller startet in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein neues Rücknahme- und Recycling-Programm.
HP-Druckpatronen mit den Nummern 56 (schwarz) und 57 (farbig) sollen ab sofort frankierte Briefumschläge für die Rücksendung leerer Patronen beiliegen. Benutzer anderer Modelle von Hewlett Packard können vorerst über www.hp.com/recycle [1] kostenlos Briefumschläge anfordern. Die Patronen werden anschliessend in einem Werk in Bayern recycelt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.