Google 07.01.2021, 09:55 Uhr

Chrome 87 verfügbar – das sind die neuen Funktionen

Google verspricht mehr Leistung. Nun können Sie Aktionen wie Browserdaten löschen direkt in der Adressleiste ausführen oder Registerkarten in mehreren Fenstern suchen. Ausserdem patcht der Hersteller 16 Sicherheitslücken.
(Quelle: geralt/Pixabay )
Die stabile Version 87 des Chrome-Browsers ist ab sofort für Windows, Mac und Linux verfügbar. Nebst neuen Funktionen enthält das Update 16 Sicherheitspatches. Zwölf davon werden als «hoch» eingestuft.
Schnellerer Start, schnelleres Laden und eine längere Akkulaufzeit, dies hatte Google im Firmenblog (englisch) versprochen. Und zwar vollmundig: «Das (...) Update stellt den grössten Leistungszuwachs in Chrome seit Jahren dar (...)», so Google im Blog-Eintrag weiter. So soll Chrome jetzt bis zu 25 Prozent schneller starten, Webseiten bis zu 7 Prozent schneller laden und dies unter Verwendung von weniger Akkuleistung und RAM als bisher. Chrome für Android lädt demnach jetzt Seiten «fast sofort», wenn ein Nutzer vorwärts und rückwärts navigiert.

Registerkarten: nebst anheften und gruppieren jetzt auch suchen

Tabs gruppieren und schliessen kann man seit der Version 85 (PCtipp berichtete). Dies erleichtert die Organisation von Registerkarten. Man kann auch wichtige Tabs anheften oder Tabs an andere Geräte senden (wenn man angemeldet ist). Neu wurde die Tab-Suche in die Toolbox aufgenommen.
Sie können jetzt eine Liste Ihrer geöffneten Tabs sehen – egal in welchem Chrome-Fenster Sie sich gerade befinden. Die im Bild unten abgebildete Schaltfläche (Pfeil) war bei der Version 87.0.4280.141 (offizieller Build, 64-Bit) allerdings noch nicht verfügbar.
Auch wenn mehrere Chrome-Fenster geöffnet sind, können Sie eine Registerkarte finden
Quelle: blog.google

Aktionen in der Adressleiste ausführen

Sie können künftig Dinge per Eingabe in die Adresszeile rascher erledigen. Beispielsweise den Verlauf löschen oder die Passwörter bearbeiten. Dies ist zunächst für die Desktop-Version verfügbar.
Browserdaten löschen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Tippen Sie beispielsweise Browserdaten löschen in die Adressleiste. Oder Passwort ändern. Wählen Sie den Text mit dem Chromium-Symbol (s. Bild oben), anschliessend werden Sie direkt zu den entsprechenden Einstellungen geleitet und müssen nur noch auf Daten löschen klicken.
Aktionen via Adressleiste
Quelle: blog.google
Weitere Neuerungen für den Desktop finden Sie im Google-Blog (englisch). Version 87 ist zudem auch ab sofort für Android verfügbar. Das Update bringt Stabilitäts- und Leistungsverbesserungen.
Um den Chrome-Browser auf dem Desktop zu aktualisieren, klicken Sie oben rechts auf das Drei-Punkte-Symbol, dann Hilfe sowie Über Google Chrome.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.