Wichtige Updates 05.11.2020, 09:05 Uhr

Google: wichtige Patches für Chrome veröffentlicht

Google schliesst zehn Sicherheitslücken, für mehrere davon wird der Bedrohungsgrad als «hoch» eingestuft. Beim Webbrowser wird die Lücke offenbar bereits ausgenutzt.
Updates für Chrome verfügbar
(Quelle: geralt/Pixabay )
Google hat wichtige Updates für die Android- und Desktopversion des Chrome-Browsers veröffentlicht. Der Suchmaschinenriese rät dringend zu einer Installation der Patches. Insgesamt haben die Entwickler bei der Desktopversion 10 Sicherheitslücken geschlossen; bei mehreren davon wird der Bedrohungsgrad als «hoch» eingestuft, wie es in den Chrome Releases heisst.
Besonders jene, die den Webbrowser verwenden, sollten jetzt das Chrome-Update einspielen. Denn offenbar wird die Schwachstelle bereits ausgenutzt, wie «Heise Online» berichtet. Demnach nutzen Angreifer dazu die Sicherheitslücke CVE-2020-16009 aus. Ist ein Angriff erfolgreich, kann Schadcode auf den Computer gelangen. Derzeit ist nicht bekannt, ob Windows, macOS und Linux gleichermassen betroffen sind.
Auch unter Android gibt es, Google zufolge, Attacken auf den Webbrowser. Nutzen Angreifer die Lücke CVE-2020-16010 erfolgreich aus, wäre es ihnen möglich, aus der Sandbox des Browsers auszubrechen.
Google schreibt nicht viel zu den Schwachstellen und Patches. Es ist jedoch zu empfehlen, die Updates zeitnah einzuspielen.
So gehts: Chrome aktualisiert sich meistens automatisch, sobald er neu gestartet wird. Prüfen Sie, ob es schon erledigt ist: Klicken Sie im Chrome-Webbrowser oben rechts aufs Drei-Punkte-Symbol und gehen Sie via Hilfe zu Über Google Chrome. Ihr Browser ist schon aktuell, wenn er die Versionsnummer 86.0.4240.183 (oder höher) zeigt. Im anderen Fall lässt er sich über eine entsprechende Schaltfläche aktualisieren.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.