News 17.11.2010, 07:00 Uhr

TFA Viewer

Die Wetterstation TFT Viewer sagt nicht nur, wie das Wetter wird, sondern fungiert auch als digitaler Bilderrahmen.
Die Funk-Wetterstation von TFA kann gleichzeitig als digitaler Bilderrahmen benutzt werden. Der Funk-Aussensender (in bis zu 30 m Entfernung) ermittelt Aussentemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck. Zwei weitere Sender lassen sich mit der Station verbinden. Diese Daten verwendet die Station, um das Wetter vorherzusagen oder den Verlauf der letzten sechs Stunden anzuzeigen. Der TFA Viewer dient auch als Funkuhr mit Datumsanzeige und Wecker und zeigt die aktuelle Mondphase an. Fotos im jpg-Format liest das Gerät ab Speicherkarte oder USB-Stick bis 32 GB. Der TFA Viewer verbraucht im Schnitt 7,5 Watt Strom und schaltet sich nachts in den Standby-Modus.

Autor(in) Susann Klossek


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.