Smarte Funktionen 26.11.2020, 10:10 Uhr

GMX: intelligentes Postfach ab sofort verfügbar

Wer das intelligente Postfach aktiviert bzw. den neuen AGB zustimmt, bei dem werden eingehende E-Mails nach Allgemein, Social Media, Newsletter und Bestellungen sortiert.
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Der deutsche E-Mail-Anbieter GMX startet in der Schweiz das intelligente Postfach. Dadurch sollen GMX-Nutzerinnen und -Nutzer von mehr Ordnung im Posteingang profitieren. Eingehende E-Mails werden neu nach den Themen Allgemein, Social Media, Newsletter und Bestellungen kategorisiert. Wer möchte, kann separat der Paketverfolgung oder personalisierter Werbung zustimmen (auch später via Einstellungen möglich).
«Das E-Mail-Konto entwickelt sich immer mehr zu einem elektronischen Gedächtnis. Neben privater Korrespondenz sammeln sich hier automatisierte Bestell- und Versandbestätigungen, Rechnungen, Verträge, Buchungsbestätigungen und andere wichtige Dokumente. Mit dem Intelligenten Postfach wollen wir die Mail-Flut handhabbar machen und dem Nutzer einen besseren Überblick im Posteingang bieten», wird Jan Oetjen, Geschäftsführer von GMX, in einer Mitteilung zitiert.

Newsletter bequemer abbestellen

In Ihrem intelligenten Postfach wird unter anderem automatisch ein Ordner Newsletter erstellt. Bei der Redaktorin wurden diverse Newsletter automatisch diesem Ordner zugeteilt. Dies erleichtert die Organisation. Zudem: Unerwünschte Newsletter können Sie nun über einen Button abbestellen, der sich immer an der gleichen Stelle befindet. Dadurch ersparen Sie sich das jeweilige Abmelden via Abmeldelink und Aufrufen einer Webseite des Absenders.
Nun kann man Newsletter einfacher abbestellen
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Hinweis: Hierfür muss das Mailing von GMX als legitim eingestuft sein und ein gültiger Abmeldelink vorhanden sein.

Automatische Sortierung nach AGB-Update

GMX hat seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) angepasst. Nach Zustimmung der Nutzer treten diese in Kraft und ermöglichen die automatische Sortierung der E-Mails in die neue Ordnerstruktur des intelligenten Postfachs.
Die Einstellungen können Sie jederzeit ändern
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Wer weiterführende manuelle Qualitätsoptimierung möchte, der muss diesen separat einwilligen. Wer das intelligente Postfach nicht mehr nutzen möchte, kann seine Zustimmung auch nach dem AGB-Update jederzeit wederrufen. Gehen Sie hierzu zu den Einstellungen und unter dem Menüpunkt Ordner zu  Intelligentes Postfach. Durch Entfernen des Häkchens und bestätigen mittels OK wird es entfernt.
Für das intelligente Postfach gelten die europäischen Datenschutzbestimmungen.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.