Microsoft Edge 16.09.2020, 11:15 Uhr

Windows-10-Update KB4576754 ersetzt alten Edge-Browser automatisch durch neuen

Obwohl das End-of-Life-Datum für den alten Legacy-Edge erst für März 2021 angekündigt ist, wird er offenbar nun via Windows-10-Update automatisch durch den neuen Chromium-basierten Browser von Microsoft ersetzt.
Sie können das Update stoppen – für eine gewisse Zeit
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Bisher war es möglich, sowohl den früheren Edge-Browser (Legacy-Version) als auch die neue Chromium-basierte Edge-Version parallel zu nutzen. Es war absehbar, dass Microsoft den neuen Browser pushen möchte und der «alte» Browser mit der Zeit ersetzt wird. Vergangenen Monat hatte Microsoft dann das offizielle Support-Ende des alten Edge-Browsers für März 2021 angekündigt (PCtipp berichtete).
Nun haben die Redmonder offenbar damit begonnen, den Chromium-Edge-Browser mit einem kumulativen Windows-10-Update auszuliefern. Das Problem: Der Legacy-Browser wird dabei automatisch ersetzt. Einige Nutzer sind darüber nicht erfreut; Winfuture.de spricht von einem «Zwangsupdate». Sobald Sie das Update abgerufen haben, gibt es offenbar keinen Modus mehr, um zum vorherigen Update zurückzukehren, berichtet «Howtoedge» (Englisch). Dem Bericht zufolge ist das kumulative Windows-10-Update KB4576754 obligatorisch.

Kumulatives Update KB4576754

Laut Berichten erzwingt das kumulative Windows-Update KB4576754 die Installation des neuen Microsoft Edge und entfernt die alte Version gleichzeitig. Auf der entsprechenden Microsoft-Edge-Support-Seite heisst es, dies gilt für die Windows-10-Versionen 1809, 1903, 1909 und 2004. Das Update wurde bereits Anfang September 2020 gestartet.
In den Details heisst es, diese Qualitätsverbesserungen seien enthalten:
  • Startmenü-Pins, Kacheln und Tastenkombinationen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden zum neuen Microsoft Edge migriert.
  • Taskleisten-Pins und Tastenkombinationen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden zum neuen Microsoft Edge migriert.
  • Der neue Microsoft-Edge wird an die Taskleiste angeheftet. Wenn die aktuelle Version von Microsoft Edge bereits angeheftet ist, wird sie ersetzt.
  • Mit dem neuen Microsoft Edge wird eine Verknüpfung zum Desktop hinzugefügt. Wenn die aktuelle Version von Microsoft Edge bereits über eine Verknüpfung verfügt, wird sie ersetzt.
  • Standardmässig werden die meisten Protokolle, die von Microsoft Edge behandelt werden, in den neuen Microsoft Edge migriert.
  • Die aktuelle Version von Microsoft Edge wird auf den Bedienoberflächen im Betriebssystem verborgen. Dazu gehören Einstellungen, Anwendungen und alle Dialogfelder für Datei- oder Protokollunterstützung.
  • Der Versuch, die aktuelle Version von Microsoft Edge zu starten, wird zum neuen Microsoft Edge umgeleitet.
  • Die «erste Ausführungserfahrung» (FRE: First Run Experience) wird automatisch gestartet, wenn ein Gerät zum ersten Mal neu gestartet wird, nachdem der neue Microsoft Edge installiert wurde. Dies geschieht nicht auf Geräten, die mit einer Domäne, Active Directory, Azure AD oder Windows 10 Enterprise- und Surface-Hub-Editionen verbunden sind.
  • Daten aus früheren Versionen von Microsoft Edge (wie Kennwörter, Favoriten, geöffnete Registerkarten) werden im neuen Microsoft Edge zur Verfügung stehen.
  • Das Entfernen dieses Updates wird vom neuen Microsoft Edge nicht unterstützt.

Update KB4576754 stoppen - so gehts

Wer beide Microsoft-Edge-Versionen weiterhin parallel nutzen möchte, muss das Update KB4576754 stoppen.
Drücken Sie Windowstaste+i, klicken Sie dann auf Update und Sicherheit. Hier können Sie nun eine Updatepause auswählen. Standardmässig gibt es die 7-tägige Updatepause. Via Erweiterte Optionen können Sie einen etwas längeren Zeitrahmen auswählen. Maximal geht das bis zum 21. Oktober 2020. Gehen Sie hierzu zu Updates aussetzen und wählen das letzte Datum unter Anhalten bis.


Kommentare

Avatar
elefant50
vor 5 Tagen
Da wird einfach etwas neues installiert ohne zu Fragen. Jahrelang hatte ich meine Favoriten links oder rechts im Fenster organisiert. Jetzt kann man das nicht mehr!! Die Favoriten werden zwar immer noch angezeigt, aber nur ein kleiner Teil sieht man oben in der Liste. Einfach unübersichtlich. Ich gehe mal zu Microsoft ins Haus und nehme ein paar Küchenartikel ins Schlafzimmer, und vom Schlafzimmer nehme ich Bettwäsche in die Stube. Und sage dann einfach, das ist jetzt so ob es ihnen gefällt oder nicht.

Avatar
malamba
vor 4 Tagen
Lieb gewonnene Gewohnheiten sind immer schwer zu verabschieden und wer weiss, vielleicht haben solche auch Herr und Frau Microsoft zu Hause. Der Mann liebt die Küchen-Artikel im Schlafzimmer und die Frau lieber ihre Bett-Wäsche in der guten Stube. :eek:Andere Länder andere Sitten.

Avatar
Vialli
vor 4 Tagen
Tja... Gewohnheiten... habe mich auch ähnlich aufgeregt, als ich endlich zu Chrome gewechselt bin. Habe mit nun mit der Lesezeichenleiste oben gut arrangiert und möchte es nun nicht mehr anders. Geht so auch im neuen Edge. Alternativ wäre auch noch Firefox vorhanden. Auch dieser Browser ist sehr zu empfehlen. Dort gibt es die Seitenleiste noch.

Avatar
Billmar
vor 3 Tagen
Auch ich musste mich zuerst an das neue Design gewöhnen und habe inzwischen die Vorteile von Sammlungen entdeckt. Ich verwende dies vermehrt anstelle von Bookmarks (Favoriten) da es oftmals nur "vorübergehende" Interessen sind und man damit noch weitere Dinge anstellen kann. Diese Leiste ist (aktuell) links einblendbar ;-) Hier ein Video dazu:

Avatar
karnickel
vor 2 Tagen
@elefant50 Zum einen wirft Microsoft den "alten" Edge nicht ganz freiwillig über Board, PCTipp hatte über die Gründe zur Inkompatibilität und zum Wechsel zu standardkonformen Browser-Engines berichtet. Die haben also echte Probleme mit dem ursprünglichen Edge. Zum anderen muss man sich mit Windows 10 schon bewusst sein, dass man sich ein OS auf die Maschine holt, dessen Hersteller immer wieder updaten und verändern wird. Ein bisschen also wie bei Apple auch.

Avatar
malamba
vor 1 Tag
In Edge scheints auch die Funktion Sammlung "Alle öffnen " zu geben. Weiss jemand ob es sowas auch im Firefox Browser gibt?

Avatar
slup
vor 1 Tag
In Edge scheints auch die Funktion Sammlung "Alle öffnen " zu geben. Weiss jemand ob es sowas auch im Firefox Browser gibt? Gaby hat das mal in 'Tipps und Tricks' beschrieben (finde es nicht mehr): -Rechte Maustaste in die Bookmarkszeile -neuer Ordner (irgendeinen Namen vergeben) -die gewünschten Bookmarks in diesen Ordner ziehen Beim Klick auf diesen Ordner ist zuunterst der Punkt 'Alle in Tabs öffnen'. Ist es das, was du willst?

Avatar
malamba
vor 1 Tag
Ja genau danke für den Tipp. Zum Glück verfügt der Mensch über ein Langzeitgedächnisvermögen.🙇‍♂️

Avatar
slup
vor 1 Tag
Ja genau danke für den Tipp. Zum Glück verfügt der Mensch über ein Langzeitgedächnisvermögen.🙇‍♂️ Ich habe den Tipp seinerzeit angewendet und wusste eigentlich nur deshalb wie es geht;)

Avatar
malamba
vor 4 Stunden
Was wiederum beweist. Die entsprechende eigene Erfahrung wird bei Bedarf=Wissen wieder reaktiviert.