News 02.06.2004, 11:45 Uhr

Fernsehen über Breitband

Die Netstream AG hat ein neues TV-Portal online gestellt. Es bietet Zugriff auf zehn nationale und Internationale Fernsehsender. Über das laufende Programm informiert eine elektronische TV-Zeitschrift.
Wer sich die TV-Programme von SF1, SF2, ORF1 oder RTL am Computer ansehen möchte, kann dies jetzt auch ohne TV-Karte tun. Unter www.adsl.tv [1] hat die Netstream AG ein neues Fernsehportal aufgeschaltet. Es beinhaltet insgesamt zehn nationale und internationale Sender. Zum Betrachten wird die neuste Version des Windows Media Player [2] benötigt, da die Programme im Windows-Format WMV 9 kodiert sind. Auf der Website ist zusätzlich eine elektronische TV-Zeitschrift mit einer E-Mail-Erinnerungsfunktion verfügbar. www.adsl.tv ist für Netstream-Kunden kostenlos. Alle anderen Breitbandanwender zahlen pro 30 Tage 9.90 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.