News 27.11.2002, 16:15 Uhr

Der neue Mozilla-Browser ist da!

Ab sofort kann die Version 1.2 der pfiffigen Internet-Explorer-Alternative heruntergeladen werden.
Das neue Release ist gestern von Mozilla.org ins Netz gestellt worden [1]. Mozilla 1.2 wartet mit einigen intelligenten Verbesserungen auf. "Type Ahaed Find" ermöglicht eine noch schnellere Navigation auf Webseiten: einfach eine Buchstabenfolge in den Browser eingeben und das Programm sucht automatisch nach gleich lautenden Links auf der Homepage. Menüleisten können neu als Text oder Icons (oder auch beides) dargestellt werden. Ausserdem wurde die Unterstützung von Tastaturbefehlen verbessert. Für einen schnelleren Zugriff auf wichtige Seiten sorgt eine neue Start-Up-Funktion. Diese erlaubt es, den Browser mit mehreren Bookmarks (Favoriten) als Startseite zu öffnen.
Auch Mozilla Mail bietet einige sehenswerte Neuerungen: Filter lassen sich nun auch auf heruntergeladene Machrichten anwenden. Texte aus dem E-Mail-Header können markiert und kopiert werden. Unter Windows ist es zudem möglich, mehrere Attachements gleichzeitig an eine Nachricht zu hängen.
Mozilla 1.2 ist 11 MB schwer und kann für Windows, Mac OS, Linux, Open VMS, Solaris 8, AIX und HP-UX heruntergeladen werden.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.