News 18.11.2005, 13:15 Uhr

Firefox 1.5: nochmals ein Release-Kandidat

Firefox-Fans müssen sich für die neue Version des freien Browsers noch ein wenig länger gedulden. Die Entwickler haben vor der Veröffentlichung der Endversion nochmals einen Testkandidaten eingeschoben.
Die Mozilla Foundation hat von Firefox einen dritten Release-Kandidaten freigegeben [1]. Er soll es Testern ermöglichen, die letzten Programmfehler aufzuspüren. Damit verzögert sich die Veröffentlichung der Endversion ein wenig mehr. Sie wird aber wohl in den nächsten Tagen erscheinen, falls keine schwerwiegenden Fehler mehr gefunden werden.
An Neuerungen bringt Firefox 1.5 einiges: So wartet er mit einem verbesserten Update-System, schnellerer Navigation, einem überarbeiteten Options-Menü und optimiertem Pop-Up-Blocker auf. Weitere nützliche Funktionen: Persönliche Surf-Daten können per Mausklick gelöscht werden. Zudem lassen sich Browser-Tabs per Drag&Drop anordnen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.