News 03.12.2002, 09:45 Uhr

ADSL-Abdeckung bei 95 Prozent

Die Swisscom bietet neu auch ADSL über Freileitungen an. Damit ist der grösste Teil der Schweiz für Breitband-Internet erschlossen.
Im November führte die Swisscom verschiedene Texts mit ADSL über Freileitungen durch [1]. Ziel war es, herauszufinden, ob die oberirdischen Verbindungen nicht einem zu hohen Störungsrisiko ausgesetzt sind. Wie der Anbieter verkündet, sind die Tests erfolgreich verlaufen. ADSL werde ab sofort auch über Freileitungen verfügbar sein. Dank den 400 000 neu dazugekommenen Freileitungsanschlüssen liege die Schweizer ADSL-Abdeckung nun bei 95 Prozent.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.