News 02.02.2009, 09:02 Uhr

Alle Google-Treffer schädlich?

Dass auch Googler nur mit Wasser kochen, machte sich am Wochenende bemerkbar. Aufgrund eines Fehlers wurde jeder Suchmaschinentreffer als «schädlich» bezeichnet.
«Diese Seite könnte Ihren Computer beschädigen» – so warnte Google am Samstagnachmittag vor jeder in seinen Suchergebnissen aufgelisteten Webseite. Die grosse Verwirrung der Anwender dauerte jedoch nur 40 Minuten, dann hatte Google die Wurzel allen Übels gefunden. Laut offizieller Mitteilung war menschliches Versagen der Hauptgrund, denn beim Einspielen einer aktualisierten Malware-Liste hatte sich ein Zeichenfehler eingeschlichen.
Falsche Spammail-Meldungen gab es deshalb am Samstagnachmittag auch bei vielen Google-Mail-Anwendern.


Kommentare

Avatar
maedi100
02.02.2009
hmm, wie komme ich auf eine andere suchmaschiene? Google Suche Yahoo?

Avatar
froeschli
02.02.2009
hmm, wie komme ich auf eine andere suchmaschiene? Google Suche Yahoo? Bitter der Kommentar ;) Aber schliesslich sucht heute niemand mehr. Es wird lediglich noch gegoogled.... Gruss froeschli