News 08.03.2011, 12:54 Uhr

Android übernimmt Spitze

Im hart umkämpften US-Markt stellt Google mit Android neu das Smartphone-Betriebssystem Nummer eins.
Wie die neusten Zahlen von ComScore belegen, ist das offene Betriebssystem von Google in den USA mit 31,2% Marktanteil neu die Nummer eins. Mit einem satten Zuwachs von 7,7% im Vergleich zum vergangenen Oktober hat Android auch den bisherigen Spitzenreiter Blackberry verdrängt.
Bereits im letzten Herbst konnte Google den Konkurrenten Apple und sein iOS überholen. Der Marktanteil der iPhone-Familie bleibt stabil bei rund 25% und sichert damit den dritten Platz. Im Gegensatz zum iOS kann Googles Betriebssystem auf diverse Smartphone-Hersteller zurückgreifen, die auf Android setzen, z.B. Samsung, HTC oder LG.
Etwas abgeschlagen auf dem vierten Platz liegt Microsoft, dessen neuster Wurf Windows Phone 7 noch nicht lange auf dem Markt ist. Das weit verbreitete Handy-Betriebssystem Symbian taucht in der Statistik übrigens nicht auf, da es nicht als Smartphone-OS gezählt wird.


Kommentare

Avatar
iRoniPod
08.03.2011
Frechheit: "Das weit verbreitete Handy-Betriebssystem Symbian taucht in der Statistik übrigens nicht auf, da es nicht als Smartphone-OS gezählt wird." Und was ist mit meinem N8 oder ähnlichen Modellen? Symbian zieht einfach immer den kürzeren auch bei den apps, unverständlich :( Symbian ist schon lange nichts mehr wert... Wollte mir das N8 kaufen, Hardware mässig TOP, aber bringt mir echt nix mit sonem OS... Schon auf meinem Nokia vorgänger war das Symbian LAHM

Avatar
gads
08.03.2011
Symbian Naja, mit dem N8 find ich Symbian garnichtmal so schlecht. Aber stimmt schon, für Smartphones ist Symbian wohl eher eine schlechte Wahl. Und mit Windows Phone 7 wird nokia untergehen, für mich zumindest :( Aber um den Moderatoren zuvorzukommen, lassen wir dieses Thema lieber ;) Und um diese gleich zu "loben", fand diesen Artikel besser als der auf 20min XD

Avatar
octane
08.03.2011
War zu erwarten. Android ist gut und es ist gratis zu haben. Die Gerätehersteller wären blöd es nicht zu nutzen. Symbian ist tot. Nokia hat zu lange geschlafen. Sie hatten keine andere Wahl als auf den Windows Zug aufzuspringen. Ein weiteres OS wäre jetzt schon zum scheitern verurteilt gewesen. Dafür hat der Markt einfach keinen Platz. Ich bleibe beim iPhone...

Avatar
gads
09.03.2011
Symbian 3rd Also mal halblang, ich komm mit dem Symbian einiges besser zurecht als früher mit dem windows 6.5. Und es ist auch sehr wohl touch und smartphones tauglich.

Avatar
octane
09.03.2011
Windows 6.5 und Symbian sind auch beides veraltete OS... versuchs mal mit etwas modernem. Du wirst kein Symbian mehr wollen nachher.

Avatar
gads
09.03.2011
Handy Betriebsystem Ich kenne die Betriebsysteme eigentlich sehr gut. (Ausser blackberrys rim) Android ist klar mein favorite, danach jailbreakt iOS, symbian, windows phone 7; und erst dann kommt bei mir iOS, einfach weils so umständlich ist und es für alles ein app gibt, aber auch braucht. iOS 4.3 muss ich zugeben wird wohl nicht schlecht sein.