News 12.03.2002, 10:00 Uhr

Ballmer raucht die Friedenspfeife

Microsoft-CEO Steve Ballmer wird zur Eröffnung der CeBIT auf Schmusekurs gehen.
In einem Interview mit der Financial Times sagte Ballmer, Microsoft wolle sich "als verantwortungsvoller Führer der IT-Industrie" präsentieren. Es sei an der Zeit, jeden Streit zu beenden. Vielleicht schlägt Microsoft jetzt angesichts der jüngsten Klage versöhnlichere Töne an - Sun fordert über eine Milliarde Dollar Schadenersatz.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.