News 23.01.2006, 12:00 Uhr

Chef-Wechsel bei Sunrise

Fast gleichzeitig mit Swisscom steht auch bei Sunrise ein grosser Wechsel in der Teppichetage bevor.
Erst am vergangenen Freitag hatte Swisscom den Rücktritt von Konzernchef Jens Alder bekannt gegeben. Darüber war die Meldung, dass die dänische TDC - das Mutterhaus von Sunrise - endlich einen Käufer gefunden hat, kaum beachtet worden [1]. Bereits heute hat der Verkauf an die Investorengesellschaft Nordic Telephone Company (NTC) jedoch erste Konsequenzen. TDC ersetzt den bisherigen Firmenchef von Sunrise, Hans Peter Baumgartner, durch den 37-jährigen Jesper Theill Eriksen. Von Baumgartner habe man sich im gegenseitigen Einverständnis getrennt.
Jesper Theill Eriksen war bis anhin CEO bei der TDC-Tochter Bité, einem in Lettland und Litauen aktiven Telekommunikationsunternehmen. Er hatte den Posten im Januar 2004 übernommen und den Kundenstamm von Bité laut Angaben von TDC fast verdreifacht.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.