News 05.05.2015, 09:08 Uhr

Der Smart-Koffer ist unterwegs

Samsung und der Gepäckhersteller Samsonite planen gemeinsam einen Smart-Suitcase. Dieser soll dem Smartphone des Kofferbesitzers per GPS folgen.
Ein Joint Venture der anderen Art: Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung und der Gepäckhersteller Samsonite haben ein gemeinsames Projekt. Sie möchten smartes Gepäck produzieren. 
Wie Samsonite-Chef Ramesh Tainwala in der Daily Mail verkündete, sollen smarte Gepäckstücke entstehen, die mit dem Smartphone kommunizieren. So soll das Gepäck eine Nachricht aufs Smartphone schicken, wenn es beispielsweise aus dem Laderaum eines Flugzeugs genommen wird, oder einen Alarm senden, wenn jemand das Gepäck öffnet, ohne die erforderliche Berechtigung dazu zu haben.
Laut Tainwala soll eine dazugehörige App je nach Bedürfnis der Nutzer anpassbar sein, d.h. man soll einstellen können, in welchen Situationen sich der Koffer melden soll. Später soll es auch möglich sein, einen Elektroantrieb in den Koffer einzubauen, der via GPS dem Smartphone-Signal des Besitzers folgt.
Allerdings sind sowohl der Koffer als auch der Elektromotor derzeit noch vage Zukunftsmusik, wie Tainwala zugibt. 


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.