News 18.07.2019, 13:23 Uhr

Digitec lanciert eigenes Handy-Abo

Der Elektro-Riese Digitec lanciert ein eigenes Smartphone Abo. Dieses orientiert sich am Wingo-Modell Pay as you go.
Digitec Galaxus tut es diversen anderen Händlern nun gleich: Seit Montag bieten  sie nun auch ein Handy-Abo an. Das Abo namens Digitec Connect kostet 25 Franken pro Monat und umfasst eine schweizweite Telefonie- und SMS-Flatrate sowie 3 Gigabyte Datenvolumen pro Monat.
Benötigt man mehr, werden pro weiteres Gigabyte 6 Franken fällig – bis zu einem Maximalbetrag von 49 Franken. Danach surft man gratis, im Rahmen der Fair Usage Policy.
Im Ausland ist für EU/Westeuropa sowie die USA ebenfalls 1 Gigabyte pro Monat im Angebot enthalten. Ein weiteres Gigabyte schlägt dann mit Fr. 14.90 zu Buche. Preise für sonstige Länder und weitere Infos erhalten Sie auf der Seite von Digitec Connect. Des Weiteren gibt es die spezielle Family&Friends-Option. Damit können Kunden bis zu 5 solcher Abos über das gleiche Kundenkonto verwalten. Pro Abo werde ein weiteres, kostenloses Gigabyte Surfvolumen hinzugefügt. Werden tatsächlich 5 Abos abgeschlossen, erhalten sämtliche Abo-Inhaber unlimierte Daten in der Schweiz – für die Grundgebühr von 25 Franken.
Zudem ist die Grundgebühr im ersten Monat geschenkt. Ist man von dem Angebot nicht überzeugt, sei eine Kündigung jederzeit auf Monatsende möglich.


Kommentare

Avatar
Klaus Zellweger
19.07.2019
UPC macht’s vor UPC «Unlimited Europe» für 39 Franken. Ohne Beschränkung telefonieren in der CH und EU, unlimitierte Daten in der Schweiz (Swisscom-Netz), 10 GB Daten pro Monat im EU-Ausland inbegriffen.

Avatar
budcher
19.07.2019
Wieder ein neues Angebot ohne eSIM-Unterstützung Von einem Verkäufer von Smartwatches mit eSIM hätte ich schon ein Abo mit eSIM-Unterstützung erwartet. Schade, Digitec Connect ist also keine Alternative. Lediglich einer mehr unter gefühlt bereits 1‘000 Anbieter.

Avatar
gucky62
20.07.2019
Nur 3 GB? Die Handyabos sind bei uns immer noch viel zu teuer! Nicht wirklich für das CH Kosten- und Lohn-Niveau. Zumindest CH Intern. Ist halt auch immer abhängig welches Nutzerprofil man hat. Ein Vergleich mit A oder D, etc. hinkt nun einmal massiv. Du wirst auch nicht zu den deutlich tieferen Löhnen dort arbeiten. Gruss Daniel