News 28.01.2010, 09:01 Uhr

Durchsichtiges Handy

Sony Ericsson hat mit dem Xperia Pureness ein Mobiltelefon mit durchsichtigem Display vorgestellt, das auf jeglichen technischen Schnickschnack verzichtet.
Das sehr schlicht ausgestattete Sony Ericsson Xperia Pureness soll vor allem durch sein Design überzeugen. So zeigt sich der 1,8 Zoll kleine Bildschirm gemäss Herstellerangaben im Stand-by-Betrieb als durchsichtiges Fenster. Erst bei Berührung, eingehenden Anrufen oder Nachrichten soll er zum Leben erwachen und aufleuchten. Auch die Ziffern der Tastatur seien nicht vorher zu sehen, so Sony Ericsson. Musik und Videos landen auf dem integrierten 2-GB-Speicher. Darüber hinaus unterstützt das Mobiltelefon UMTS und Bluetooth. Mehr hats punkto Ausstattung nicht zu bieten. Im offiziellen Verkaufspreis von 1000 Franken ist ein Bluetooth-Headset inbegriffen. Wer ein schlichtes, aber sehr exklusives Handy zum Herumzeigen sucht, sollte sich dieses Stück mal aus der Nähe ansehen.
Das Sony Ericsson Xperia Pureness gibts in der Schweiz exklusiv in einem Geschäft namens «Townhouse» in Zürich.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.