News 07.01.2004, 13:45 Uhr

Google: baldiger Börsengang?

Die Suchmaschine plant anscheinend, bereits im April an die Börse zu gehen. Dabei sollen Anteile im Wert von vier Milliarden US-Dollar platziert werden.
Dies berichtet Financial Times Deutschland [1] unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Bloomberg [2]. Die Nachrichtenagentur habe aus Bankenkreisen erfahren, dass Google den Investmenthäusern Morgan Stanley und Goldman Sachs das Mandat erteilte, einen Fünftel der Firmen-Anteile für bis zu vier Milliarden US-Dollar an der Börse zu platzieren. Dies soll angeblich bereits im April geschehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.