News 28.08.2006, 12:30 Uhr

Google darf exklusiv auf eBay werben

Der Suchmaschinenbetreiber Google liefert künftig exklusiv die Textanzeigen für die internationalen Webauftritte von eBay. Ausserdem wollen die beiden ihre Anzeigen- bzw. Auktionsdienste um Internettelefoniefunktionen erweitern.
Google wird ab nächstem Jahr exklusiv Textanzeigen für die eBay-Seiten ausserhalb der USA liefern. Das haben die beiden Unternehmen heute bekannt gegeben. Die Firmen wollen darüber hinaus bei Click-to-call-Lösungen partnern, über die Nutzer direkten telefonischen Kontakt zu eBay-Verkäufern und Google-Ads-Händlern aufnehmen können.
eBay hatte dieses Jahr bereits eine ähnliche Partnerschaft mit Yahoo geschlossen. Dabei liefert der Portalbetreiber die Textanzeigen für eBays US-amerikanische Seiten und vermarktet eBays Online-Bezahldienst PayPal.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.