News 22.02.2007, 12:30 Uhr

Google Schweiz bekommt eigenen Chef

Andreas Schönenberger wird Leiter von Google Schweiz.
Andreas Schönenberger ist der erste Manager von Google Schweiz [1]. Er wird die Schweizer Geschäfte leiten, ist aber nicht für das Entwicklungszentrum in Zürich zuständig. Der 41-jährige Manager soll vor allem das Grosskundengeschäft in der Schweiz vorantreiben. Google hatte erst in jüngster Vergangenheit erklärt, die Zürcher Niederlassung zum grössten Sitz ausserhalb der USA ausbauen zu wollen. Zurzeit sind im Zürcher Entwicklungszentrum rund 180 Personen beschäftigt, während der Schweizer Markt nur von knapp zehn Personen betreut wird. Schönenberger kommt vom Beratungshaus Monitor Group, wo er in der Geschäftsleitung sass. Zuvor war er unter anderem bei Boston Consulting, Asea Brown Boveri und an der ETH Zürich tätig.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.