News 15.09.1998, 22:00 Uhr

Intel: Chips werden billiger

Intel hat in den USA wieder mal die Chip-Preise gesenkt - teilweise um bis zu 34 Prozent.
Je nach Geschwindigkeit wurden die Pentium-II-Prozessoren
um 8 bis 29 Prozent billiger. So kostet das 400-MHz-Modell
jetzt 482 statt 589 Dollar, das entspricht einer Preissenkung
von 18 Prozent. Die mobile 266-MHz-Variante des Pentium-Prozessors
wurde um 34 Prozent billiger und kostet jetzt noch
159 Dollar, die 233-MHz-Version ist für 95 Dollar
zu haben.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.