News 03.03.2004, 10:30 Uhr

Intel: Server-Prozessor mit 3.0 GHz

Intel hat einen neuen Xeon-Chip für Multiprozessorsysteme vorgestellt. Er soll gegenüber den Vorgängerversionen bis zu 25 Prozent mehr Leistung bringen.
Der 3-GHz-Xeon-Chip (Codename Gallatin) wartet mit 4 MB Level-3-Cache [1] auf - zweimal so viel wie der Vorgänger mit 2,8 GHz. Eine 64-Bit-Erweiterung ist aber noch nicht vorhanden. Laut Intel [2] steigern die höhere Taktfrequenz und der grössere Cache die Performance um rund einen Viertel.
Neben der jüngsten Variante sind auch eine 2,7-GHz- und eine 2,2-GHz-Version von Gallatin geplant. Sie sollen aber nur über 2 MB Level-3-Cache verfügen. Die Grosshandelspreise für die neuen Chips rangieren zwischen 1144 (2,2 GHz) und 3692 US-Dollar (3,0 GHz). Sie sind für den Einsatz in Server-Systemen mit mehreren Prozessoren gedacht.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.