News 04.12.2006, 13:15 Uhr

Internettelefonie: Swisscom und Microsoft spannen zusammen

Gemeinsam mit Microsoft plant Swisscom, neue Internettelefonie-Dienste (VoIP) für kleinere und mittlere Unternehmen anzubieten.
Swisscom will künftig Microsofts Lösung für erweiterte VoIP-Dienste seinen Unternehmenskunden anbieten. Die Services umfassen unter anderem Sprachtelefonie, E-Mail, Instant Messaging und Kollaborations-Tools. Anwender seien beispielsweise in der Lage, Telefonanrufe direkt von ihrem PC aus zu initiieren, eingehende Anrufe auf ein anderes Telefon weiterzuleiten und ein bevorzugtes Gerät zu definieren, auf dem sie erreicht werden möchten. Die Microsoft-Lösung kombiniert laut den beiden Unternehmen gehostete Versionen von Exchange Server, Office Live Communications Server und SharePoint Services.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.