News 04.12.2006, 11:00 Uhr

Mehr Multimedia fürs Handy

Swisscom Mobile übernimmt Minick, einen Anbieter von interaktiven Anwendungen für Handys.
Durch die Akquisition von Minick [1] will Swisscom Mobile die Aktivitäten im Bereich der Mehrwertdienste ausdehnen und zusätzliche Marktsegmente erschliessen. Minick entwickelt und betreibt Internetportale sowie Multimediadienste für Mobiltelefone. Das in Zollikon ansässige Unternehmen soll als hundertprozentige Tochtergesellschaft von Swisscom Mobile weitergeführt werden. Für die rund 68 Mitarbeiter verändere sich durch die Übernahme nichts. Angaben zum Kaufpreis wurden keine gemacht.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.