News 03.08.2010, 07:21 Uhr

Microsoft behebt .lnk-Fehler

Ein Sicherheitsproblem im Zusammenhang mit Verknüpfungsdateien wird bereits ausgenutzt. Mircosoft sah sich veranlasst, ausserplanmässig ein Sicherheits-Update zu veröffentlichen.
Das neuste Windows-Update behebt eine Sicherheitslücke im Zusammenhang mit Verknüpfungdateien (Dateiendung .lnk). Der Fehler betrifft Windows XP, Vista und 7, dazu auch Server-Versionen von Windows. Laut verschiedenen Medienberichten wurde die Schwachstelle bereits vom Zeus-Botnetz ausgenutzt. Deshalb hat Microsoft nicht bis zum gewöhnlichen Update-Termin (10. August) mit der Veröffentlichung gewartet.
Microsoft Security Bulletin

Autor(in) David Lee


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.