News 17.12.2004, 10:15 Uhr

Nokia erleichtert Erkennen von Original-Akkus

Ein Authentifizierungsprogramm soll Handy-Besitzern helfen, beim Kauf eines neuen Akkus auch wirklich ein Originalprodukt und kein billiges Plagiat zu erstehen.
Nokia reagiert mit einem neuen Programm auf Reklamationen über explodierende und überhitzte Akkus [1]. Wie der finnische Handykonzern mitteilt, handelte es sich bei den fraglichen Energiespendern immer um gefälschte oder minderwertige Produkte. Nokia versieht deshalb ab sofort seine Akkus mit Hologrammetiketten. Sie sollen es erleichtern, Original-Akkus zu erkennen. Das neue Etikett besteht aus einem Hologramm und einem Authentifizierungscode. Ersteres enthält verschiedene Erkennungsmerkmale wie Logos und Punkte, die je nach Lichteinfall sichtbar werden. Der 20-stellige Authentifizierungscode muss frei gerubbelt werden und lässt sich anschliessend per SMS oder online verifizieren. Erste Akkus mit den neuen Sicherheitsmerkmalen sollen bereits im Umlauf sein und nach und nach die alten Produkte ersetzen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.