News 30.09.2004, 08:30 Uhr

Swisscom IT Services: Am Gesundheitswesen gesunden

Swisscom IT Services hat namhafte Kooperationen im Gesundheitswesen abgeschlossen.
Swisscom IT Services teilt mit, dass sie ihre Position im Gesundheitswesen ausgebaut habe. Mit einer vertraglich vereinbarten Zusammenarbeit mit der Krankenversicherung KPT und dem Software-Hersteller BBT sowie der Übernahme der e4life AG, einer IT-Tochter der KPT, will das Unternehmen ihrer eigenen Kranken- und Unfallversicherungslösung zum Durchbruch verhelfen.
Hintergrund: Der Kostendruck im Gesundheitswesen führt zu einem verschärften Wettbewerb. Versicherer müssen bei gleichem Leistungsportfolio mehr Service und Qualität zu geringeren Kosten bieten. Die von Swisscom IT Services gemeinsam mit KPT, e4life und BBT vereinbarte Partnerschaft hat das Ziel, bei den Versicherungen die bestehenden Kernapplikationen im Backoffice-Bereich durch eine standardisierte Software-Anwendung zu ersetzen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.