News 20.04.2018, 11:20 Uhr

Amazon: Prime Video läuft nun ohne Geoblocking

Vor rund anderthalb Jahren kam Amazons Streaming Dienst in die Schweiz. Jetzt wurde das Angebot deutlich vergrössert.
Ende 2016 lancierte der Internetriese Amazon seinen Streamingdienst Prime Video in der Schweiz. Die Aufregung war zunächst gross, weil die monatliche Pauschale lediglich 2.99 Euro betrug – auch für Schweizer. Allerdings kam die Ernüchterung schnell, das Angebot war schmal und zumeist bereits etwas angestaubt – Netflix blieb erste Wahl.
Das könnte sich nun ändern: Dank einer EU-Verordnung, dass Geoblocking* fortan nicht mehr zulässig ist, hat sich auch das Serien- und Film-Angebot in der Schweiz explosionsartig vervielfacht. 4300 Filme und 1700 Serien seien bei Prime Video im deutschsprachigen Raum aktuell verfügbar. Diese Zahl dürfte bald noch weiter wachsen, da Amazon circa 12'000 Titel im Sortiment führt. 
Aktuell kostet der Zugang noch immer 2.99 Euro, beschränkt auf 6 Monate. Anschliessend schlägt der Account mit 5.99 Euro zu Buche. Der Zugang ist jederzeit mit einem Klick auf Mitgliedschaft beenden kündbar.

Ländereinstellung ändern

Wenn Sie bereits einen Prime Video Zugang besitzen, müssen Sie unter Umständen den Standort aktualisieren, um Zugriff auf das vergrössterte Filmangebot zu erhalten. Wie das genau funktioniert, erklärt Amazon auf einer speziell dafür eingerichteten Support-Website.
* Unter Geoblocking versteht man eine Technik zur regionalen Beschränkung gewisser Inhalte durch den Anbieter, in diesem Fall Amazon.


Kommentare

Avatar
Florian Bodoky
24.04.2018
Guten Tag rb9999 Vermutlich liegt hier eine Verwechslung aufgrund der etwas verwirrlichen Namensgebung vor. Amazon Prime ist in der Schweiz (noch) nicht verfügbar. Prime Video hingegen, also nur der Video-Streaming-Dienst, ist seit Ende 2016 in der Schweiz verfügbar unter primevideo.ch. Freundliche Grüsse Florian Bodoky