News 11.10.2000, 12:15 Uhr

Bahn gegen Sparen im Web?

Die Deutsche Bahn droht mit einer Klage gegen Kartenfuchs.de.
Die Internetseite vermittelt Reisegenossen untereinander, die dann gemeinsam die billigen Gruppentarife der Bahn nutzen können. Um das kostenlose Angebot nutzen zu können, muss man sich registrieren lassen.
Die Bahn wirft Kartenfuchs vor, mit einem gewerblichen Angebot dem Gesetz gegen unlautbaren Wettbewerb zuwider zu handeln. Worauf sich der Vorwurf des gewerblichen Handelns gründet, wollte Stella Pechmann, Pressesprecherin Personenverkehr der Deutschen Bahn, nicht sagen, wies aber darauf hin, dass man sich zur Nutzung registrieren lassen müsse.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.