News 05.10.2001, 13:30 Uhr

Bundesrat setzt auf Informatik

Mit der Schaffung eines Informatik-Ausschuss will der Bundesrat der Bedeutung der neuen Technologien gerecht werden.
Die Vorsteher von EFD, EJPD und VBS bilden zusammen den neuen Informatik-Ausschuss des Bundesrates. Er tagt periodisch zu den Themen elektronischer Zugang zu den Behörden durch Bevölkerung und Wirtschaft.
Hintergrund für das Einrichten dieses Ausschusses ist der vermehrte Einsatz von E-Government, das viele Bereiche der Verwaltung vereinfachen soll.

Autor(in) Beat Rüdt

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.