Google Chrome 23.09.2020, 10:30 Uhr

Chrome Web Store: Bezahlsystem eingestellt – künftig alle Erweiterungen gratis

Google zieht die Unterstützung für bezahlte Erweiterungen zurück. Für Nutzer heisst das, dass künftig alle verfügbaren Chrome-Add-ons via Web Store gratis sind.
Der Chrome Web Store
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch )
Google stellt den Bezahldienst seines Chrome Web Stores ein, wie GoogleWatchBlog berichtet. Der Chrome Web Store wurde vor elf Jahren eingeführt. Nutzer können darüber Erweiterungen und Themes herunterladen – viele davon gratis. Es gibt bzw. gab allerdings auch kostenpflichtige Erweiterungen (Paid Extensions).
Doch nun wird Google die Unterstützung für sogenannte Paid Extensions zurückziehen. Das bedeutet, dass Entwickler kurzfristig eine neue Lösung für den Verkauf ihrer Erweiterungen suchen müssen. Im Entwickler-Blog von Google heisst es (Englisch): «Das Zahlungssystem des Chrome-Webstores ist nun veraltet und wird in den kommenden Monaten abgeschaltet werden.» Die Einstellung soll schon bis Anfang 2021 vollzogen werden.
Laut dieser Zeitlinie soll Bezahl-Content im Januar 2021 eingestellt werden
Quelle: developer.chrome.com
Für Nutzer heisst die Änderung: Künftig werden wohl sämtliche Erweiterungen für Google Chrome gratis sein. Bereits bezahlte Add-ons sollten davon nicht betroffen sein. Lizenzdaten der Entwickler für gekaufte Extensions werden noch bis Juli 2021 zur Verfügung stehen.
Warum der US-Konzern künftig nicht einfach seinen hauseigenen Dienst Google Pay nutzt, um die Zahlung für Erweiterungen zu regeln, ist nicht bekannt.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.