Smartphones 03.12.2021, 12:10 Uhr

Honor zeigt die 60er-Serie mit zwei Modellen

Die 50er-Serie von Honor ist noch nicht lange auf dem deutschsprachigen Markt, doch in China zeigt der Hersteller bereits das 60 und das 60 Pro mit aktualisierter Ausstattung.
Das Honor 60 Pro
(Quelle: Honor)
Erst vor einigen Wochen startete die ehemalige Huawei-Tochter Honor mit den Modellen 50 und 50 Pro ihr Comeback auf dem deutschen Markt. Zudem wurde das Honor 50 Lite wurde für Schweizer Kunden per Ende Jahr angekündigt. Jetzt wurde in der chinesischen Heimat bereits die 60er-Serie vorgestellt. Konkrete Aussagen zu deren Start in Europa gab es noch nicht, auf die Vorgänger mussten wir mehrere Monate warten.
In China kostet das Honor 60 umgerechnet mindestens 395 Franken (380 Euro), die Pro-Version startet mit etwa 540 Franken (520 Euro). Beide haben OLED-Dispays mit 120 Hz und einem integrierten Fingerabdrucksensor: in der Basis mit 6,7 Zoll und einem Loch für die 32-Megapixel-Frontcam und im Pro mit 6,8 Zoll sowie einer 50-Megapixel Selfiecam.
Die rückwärtige Dreifachkamera hat in beiden Versionen eine Hauptlinse mit 108 Megapixeln und einen 2-Megapixel-Tiefensensor. Unterschiedlich erscheint die Weitwinkellinse, die in der Basis 8 Megapixel hat, während das Pro eine bessere 50-Megapixel-Version mit Autofokus erhält. Im Basismodell arbeitet der Snapdragon 778G Prozessor, im Pro der etwas schnellere 778G+. Die Akkus haben 4800 mAh Kapazität und können mit 66W schnell geladen werden.
Offizielle Preise und ein Verfügbarkeitsdatum für die Schweiz sind noch nicht bekannt.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.