Hybride Arbeitswelt 02.03.2022, 08:20 Uhr

Kabäuschen für Zoom-Konferenzen

Um Zoom-Gespräche und -Konferenzen auch in einer Grossraumbüro-Umgebung ungestört abhalten zu können, hat das Berliner Unternehmen Room zusammen mit Zoom und HP einen speziellen, abgeschotteten Arbeitsraum entwickelt.
Im «Room for Zoom» sollten Videokonferenzen ohne grössere Störungen möglich sein.
(Quelle: Room)
Mit «Room for Zoom» bietet der in Berlin beheimatete und in Zürich mit einem Showroom vertretene Spezialist für modulare Architektur, Room, einen speziellen Raum für Videokonferenzen an. Dieser ist in Zusammenarbeit mit Zoom Video Communications und HP entstanden und besitzt eine besondere Schalldämpfung. So soll der mögliche Aussenlärm in dem Kabäuschen um 27 Dezibel reduziert sein.
In der dergestalt abgeschotteten Kammer steht sodann der All-in-One-PC Collaboration G6 von HP mit 27 Zoll messendem berührungsempfindlichen Monitor bereit, gepaart mit einer Business-Webcam von Logitech (Brio Ultra HD Pro). Die Hardware ist mit vorinstallierter Videokonferenz-Software wie Zoom ausgestattet.
Auch für gutes, schattenfreies Licht ist in den Zoom-Arbeitsräumen gesorgt. Hierfür dienen zwei speziell angefertigte LED-Lichtleisten, die sich per Fernbedienung dimmen lassen.
«Die Rückkehr in die Büros ist ein heiss diskutiertes Thema unter Unternehmen und Angestellten weltweit, aber in einem sind sich alle einig: Videokonferenzen werden von nun an ein fester Bestandteil davon sein», lässt sich Room-Mitgründer Morten Meisner-Jensen in einer Mitteilung zitieren, «Wir haben uns daher mit Zoom und HP zusammengetan, um eine Lösung zu entwickeln, die es allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht, sich nahtlos mit ihren entfernten Kolleginnen und Kollegen zu verbinden», führt er weiter aus.
Room for Zoom ist in zwei verschiedenen Farbpaletten, hell und dunkel, auch in der Schweiz erhältlich und kostet 18'995 Franken (inklusive Einfuhrsteuer und Zollgebühren). Hinzu kommen Kosten für die Lieferung und Montage in Höhe von 1400 respektive 950 Franken.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.