Zwei neue Modelle 07.05.2020, 12:10 Uhr

Realme bringt sein erstes 5G-Smartphone

Realme ist gerade mit drei Geräten gestartet und legt jetzt das neue Modell 6 Pro und das Flaggschiff X50 Pro 5G nach.
Das Realme X50 Pro 5G
(Quelle: Realme )
Der ambitionierte Einsteiger in den deutschen Markt, Realme, legt nach den ersten drei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones nach: Das 6 Pro erweitert die Mittelklasse-Baureihe nach oben und das X50 Pro 5G ist das neue Flaggschiff der Chinesen.
Das Realme X50 Pro 5G verwendet den Snapdragon 865 als Prozessor und ist damit 5G-fähig. Es hat ein Super-Amoled-Display mit 6,44 Zoll, 2400 x 1080 Bildpunkten und einer Bildwiederholrate von 90 Hz. Der 4200 mAh-Akku bietet eine 65W-Schnelladefunktion.
Die doppelte Selfiecam hat neben der 32-Megapixel-Hauptlinse einen Ultraweitwinkel. Die rückwärtige Vierfachkamera verfügt über eine 64-Megapixel-Hauptlinse, einen Ultraweitwinkel, eine Telelinse und ein Objektiv für die Tiefenschärfe.
In Deutschland gibt es das 5G-Smartphone gibt es ab dem 11. Mai in Rot und Grün mit 12 GB Arbeits- und 256 GB Datenspeicher für 749.90 Euro. Der Schweiz-Start ist noch nicht klar. Gleiches gilt für die Erweiterung der 6er-Serie. Mit der Pro-Version erweitert Realme seine 6er-Serie am oberen Ende um das dritte Modell, das in Deutschland für 349,90 Euro in Blau und Rot verfügbar ist. Es bietet 8 GB RAM, 128 GB Datenspeicher, einen MicroSD-Slot, einen Snapdragon 720G-Prozessor und einen 4.300-mAh-Akku mit 30W-Schnellladefunktion.
Das 6,6-Zoll-Display hat eine Bildwiederholrate von 90 Hz und löst mit 2400 x 1.080 Bildpunkten auf. In einem Loch befindet sich die 16-Megapixel-Frontkamera, die eine zweite Weitwinkellinse hat. Auf der Rückseite gibt es eine Vierfachkamera mit einer 64-Megapixel-Linse sowie Objektiven für Zoom, Makro und Weitwinkel.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.