News 31.01.2008, 06:58 Uhr

Sonim XP1

Das Handy ist für den harten Alltagseinsatz gebaut, eignet sich etwa für Bauarbeiter oder Förster.
Das Sonim XP1 ist laut Hersteller stoss-, spritzwasser- und staubresistent. Ein Rahmen aus gehärtetem Gummi und ein entsprechend gelagertes Innenleben sorgen für den Schutz vor Sturz. Dank der Gummidichtungen in den Gehäuseschalen und im Akkudeckel ist das XP1 vor Spritzwasser und Staub geschützt. Grosse, stabile Tasten und das kratzfeste Farb-Display sichern die Bedienung auch unter erschwerten Bedingungen (z.B. mit Handschuhen).
Das GSM-Tribandhandy soll zudem auch in einer lauten Umgebung gut hörbar sein. Seine Standbyzeit beträgt rund 200 Stunden. Das 128 Gramm schwere Gerät bietet nebst Telefonie auch SMS und WAP.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.