News 20.04.2012, 10:38 Uhr

Übers Wochenende: Diablo 3 offen für alle

Blizzard öffnet am Freitag die Beta-Server zu Diablo 3 für alle. Wer bereits vor Veröffentlichung einen Blick auf das Action-Rollenspiel werfen möchte, hat das ganze Wochenende dazu Zeit.
Diablo 3 wird nach jahrelanger Entwicklung am 15. Mai erscheinen. Ausgewählte Beta-Tester dürfen sich schon seit Monaten auf den Beta-Servern austoben. Wer keine Beta-Einladung ergattern konnte, der erhält an diesem Wochenende die Gelegenheit dazu, vorab einen Blick auf eines der heissesten PC-Spiele des Jahres 2012 zu werfen.
Die Entwickler von Blizzard öffnen an diesem Wochenende die Beta-Server für alle interessierten Anwender. Los gehts am Freitag, dem 20 April um 21:01 Uhr. Bis Montag (23. April, 19 Uhr) kann der Client für Diablo 3 heruntergeladen und anschliessend das Spiel gezockt werden. Zur Auswahl stehen alle fünf Heldenklassen, allerdings ist nach Erreichen der Charakterstufe 13 Schluss.
Um an dem offenen Beta-Test teilnehmen zu dürfen, müssen sich die Spieler zunächst einen kostenlosen Battle.Net-Account besorgen. Sobald dann der Beta-Test begonnen hat, findet sich in der Konto-Spielliste eine Diablo-3-Beta-Lizenz für die Teilnahme an der offenen Beta. Nun kann der Beta-Client heruntergeladen werden. Das Einloggen erfolgt anschliessend mit den Zugangsdaten des Battle.Net-Kontos. Der Beta-Client ist für Windows- und Mac-Rechner verfügbar.
Mit dem offenen Beta-Test will Blizzard überprüfen, ob alle Server den erwarteten Ansturm am 15. Mai verkraften werden. «Wir hoffen durch die Simulation des Ansturms vom 15. Mai mögliche Probleme im Vorfeld zu erkennen, damit der eigentliche Start so reibungslos wie möglich abläuft», so Blizzard.
Während die Teilnehmer der offenen Beta die Diablo-3-Server am kommenden Montag verlassen müssen, dürfen die Teilnehmer der geschlossenen Beta noch bis zum 1. Mai mitmachen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.