Einsteigerklasse 08.09.2021, 11:15 Uhr

ZTE bringt Blade V30 und Blade V30 Vita

ZTE ergänzt sein Portfolio in der gehobenen Einsteigerklasse um das Blade V30 und das günstigere Blade V30 Vita mit etwas abgespeckter Ausstattung.
ZTE Blade V30 Vita
(Quelle: ZTE)
Mit dem Blade V30 Vita und dem Blade V30 bringt ZTE zwei neue Smartphones der gehobenen Einsteigerklasse. Beide 4G-Smartphones sind bereits verfügbar, das Blade V30 Vita 64 GB kostet 149,90 Euro, im Bundle mit den drahtlosen In-Ear-Kopfhörern des Herstellers und 128 GB Speicher sind es 179,90 Euro. Das V30 gibt es für 199,90 Euro.
In der Schweiz ist die abgespeckte Version, das Blade V30 Vita, ab sofort im Onlinehandel für Fr. 199.- erhältlich (Import); das Blade V30 wird vermutlich bald für rund Fr. 230.- online erwerbbar sein. Die Geräte sind derzeit noch nicht offiziell im Schweizer Handel verfügbar.
Die Ausstattung des V30 Vita umfasst ein grosses IPS-Display mit 6,8 Zoll und 1640 × 720 Bildpunkten sowie eine 8-Megapixel-Kamera in einer tropfenförmigen Notch. Auf der Rückseite gibt es eine Dreifachkamera mit einer 48-Megapixel-Hauptlinse sowie Linsen für Makroaufnahmen und die Tiefenschärfe. Weiterhin an Bord sind ein Akku mit 5000 mAh, 4 GB RAM und ein Fingerabdrucksensor in der Einschalttaste.
Das Blade V30 unterscheidet sich vor allem durch die rückwärtige Vierfachkamera mit einer 64-Megapixel-Hauptlinse sowie einem Weitwinkelobjektiv und das etwas kleinere 6,7-Zoll-Display mit 2400 × 1080 Bildpunkten vom Vita. Ausserdem hat es eine 16-Megapixel-Frontcam, 128 GB Datenspeicher und einen schnelleren Prozessor.

Boris Boden
Autor(in) Boris Boden



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.