News 14.08.2006, 12:15 Uhr

«24» künftig im Internet schauen

Nach Warner Bros. will nun auch die Fox Entertainment Group Serien und Filme übers Web vertreiben.
Die Downloads sollen auf mehreren Seiten der Fox-Gruppe bereitgestellt werden, darunter auch auf dem Networking-Portal MySpace. Dies berichtet Cnet News.com [1]. Filme werden 19.99 US-Dollar kosten, einzelne Episoden von TV-Serien 1.99 US-Dollar. Die ersten Angebote sollen ab Oktober im Internet zu finden sein. Damit ist Fox bereits das zweite grosse Medienunternehmen, das nach Warner Bros. selbst ins Geschäft mit Film-Downloads einsteigt. Die Unterhaltungskonzerne wollen damit verhindern, dass Apple im Online-Filmgeschäft ebenso dominierend wird wie im Verkauf von digitaler Musik.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.