News 17.02.2011, 09:00 Uhr

Anime Studio Debut 7

Cartoons und Animationen sollen sich mit dieser Software einfach kreieren lassen. Sie richtet sich auch an Einsteiger.
Anime Studio Debut 7 bietet Neulingen, versierten Amateuren und digitalen Medienkünstlern vektorbasierte Zeichen-, Mal- und Füllwerkzeuge, mit denen sich gemäss Hersteller Smith Micro eigene Figuren und Objekte leicht erstellen lassen sollen. Entwürfe aus gängigen Grafikprogrammen lassen sich importieren und vorgefertigte Inhalte verwenden. Der Werkzeugsatz zum Knochen-Rigging hilft beim Erstellen eines Skeletts, das dann zum Animieren von Figuren, Zeichnungen oder Objekten verwendet werden kann.
Die natürlichen Bewegungen der Figuren erfolgen entlang einer Zeitachse mit Schlüsselbildern, die für eine noch flüssigere Animation sorgen sollen. Ihre Animation können Sie mit mehreren Ebenen bearbeiten, um so beispielsweise Audio- oder Spezialeffekte hinzuzufügen. Ihre Werke können Sie in gängige Web- und Videoformate exportieren und direkt aus dem Programm heraus bei YouTube oder Facebook hochladen.
Beispiele gefällig?
Auf dieser englischsprachigen Website sehen Sie einige Beispiele, welche Möglichkeiten Ihnen Anime Studio Debut 7 bietet.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.