News 24.06.2004, 12:15 Uhr

Bald Lichterlöschen bei der Comdex?

Die bekannte amerikanische Computermesse wird dieses Jahr wegen mangelnder Unterstützung durch grosse Aussteller nicht stattfinden.
Die Schweizer Orbit musste wegen stetig abnehmenden Besucher- und Ausstellerzahlen bereits mit der Internet Expo fusionieren [1]. Jetzt hat es eine weitere Traditionsmesse erwischt: die US-Computerausstellung Comdex. Organisator MediaLive International [2] wird die Messe nach eigenen Angaben diesen Herbst nicht durchführen. Ursache sei das geringe Interesse der grossen Hersteller. Dies bedeutet laut MediaLive aber noch nicht das Ende der Comdex. Der Veranstalter will sich überlegen, wie er die IT-Messe wieder attraktiver machen kann und hat die Comdex erstmal auf November 2005 verschoben.

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.