News 12.05.2015, 11:32 Uhr

Brix System aus Holz erinnert an SciFi-Legos aus den Achtzigern

Der schwedische Designer Love Hultèn hat ein Faible dafür, Computer in retrofuturistische Gehäuse zu verpacken. So auch das Brix System, das ihn an seine «Legoland»-Space-Serie erinnern soll.
Love Hultèn ist ein schwedischer Bastler mit einer speziellen SciFi-Neigung zum Retrofuturistischen. Eine nostalgisch-schräge Idee verfolgt der Künstler auch mit seinem «Brix System»: einer Sammlung aus handgemachten Lego-Klötzen. Das Projekt soll ihn an seine Kindheit erinnern, als er noch mit den Sets der «Legoland»-Space-Linie (1979-1987) herumgespielt hat. Aber das Beste daran: Das System funktioniert auch noch! Man kann es bedienen und damit telefonieren. Und der Lego-Computer spielt, wie es sich gehört, Retrogames aus den Achtzigern. 

Autor(in) Simon Gröflin

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.