News 14.12.2004, 12:30 Uhr

Catalyst 4.12: ATI aktualisiert Grafikkartentreiber

Das Treiberpaket Catalyst für Radeon-Karten ist in einer neuen Version verfügbar.
Für Radeon-Chips der Serien 7000 bis x850 steht ab sofort der neue Catalyst-Treiber 4.12 zum Download bereit [1]. Neben verschiedenen Bugfixes bringt er auch Performanceverbesserungen und Neuerungen [2]. So soll etwa die Effizienz der Treiber für die Multimediaschnittstellen Direct3D und OpenGL "beträchtlich" verbessert worden sein. Neu findet sich im Catalyst Control Center ein so genannter "Problem Report Wizard" zum Melden von Fehlern Er bietet laut Hersteller dieselbe Funktionalität wie der Fehlermeldeassistent im Classic Control Panel des Catalyst-Treibers. Darüber hinaus hat ATI die Übertaktungsfunktion Overdrive auf die Version 3.0 aktualisiert. Sie unterstützt neu auch Radeon-Karten der Modellreihe X850 XT und wartet mit einer automatischen Suchfunktion für die maximal mögliche Taktfrequenz auf.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.