News 04.06.2008, 13:05 Uhr

Damit Sie nicht ins Netz gehen

Grossereignisse wie die Euro 2008 ziehen nicht nur Sportbegeisterte an.
Avira warnt vor den Nebenwirkungen der Euro 2008. Auch Kriminelle würden von ihr magisch angezogen. Die Anzahl präparierter Webseiten sowie von Spammails soll demnach im Laufe des Events noch einmal zunehmen. Achten Sie daher immer darauf, welche Internetseiten Sie als Informationsquelle nutzen wollen. Vorsicht rät Avira vor allem bei Suchmaschinen. Kriminelle fälschen Services zur Suchmaschinenoptimierung (Spamdexing) und platzieren gefährliche Pages an oberster Stelle der Ergebnisliste. Gelangen die User auf diese Seiten, bekommen Sie statt der gewünschten Information einen Trojaner.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.