News 14.12.2011, 08:04 Uhr

Der Albtraum aller Filesharer

Die Website Youhavedownloaded.com demonstriert, dass die Nutzer von Tauschbörsen beim (illegalen) Downloaden keinesfalls anonym sind und sehr wohl zurückverfolgt werden können.
Die Website Youhavedownloaded.com hat es sich zum Ziel gesetzt, die Nutzer von Tauschbörsen darüber aufzuklären, welche Informationen sie beim Download illegaler Dateien im Netz hinterlassen. Nach Eingabe einer IP-Adresse listet der Dienst alle illegalen Downloads auf, die über diese IP-Adresse getätigt wurden. Alternativ listet der Dienst nach Eingabe eines Torrent Hashs oder eines Dateinamens die IP-Adressen auf, über welche die entsprechende Datei heruntergeladen wurde.
Laut den Betreibern von Youhavedownloaded.com werden nicht alle öffentlich zugänglichen Informationen gesammelt. Ausserdem, so betonen es die drei Macher des Dienstes, werden keinerlei Daten an Behörden oder Anwälte weitergegeben. Derzeit sind laut Angaben der Betreiber bei Youhavedownloaded.com über 52 Millionen unterschiedliche User, 111'000 Torrents und 1,9 Millionen Dateien erfasst. Zu den beliebtesten Dateien, die illegal heruntergeladen werden, gehören Musikdateien, gefolgt von Spielfilmen, TV-Serien, Spielen und Anwendungen.
Kein Grund zur Panik
Wer über einen Provider im Internet surft, erhält in der Regel eine dynamische IP-Adresse. Daher liefert Youhavedownloaded.com in diesen Fällen keine valide Auskunft darüber, welche Dateien ein konkreter User heruntergeladen hat, weil sich dessen IP-Adresse ständig ändert. Dennoch ist man in solchen Fällen ebenfalls nicht anonym: Behörden könnten ermitteln, welchem User zu einem bestimmten Zeitpunkt eine dynamische IP-Adresse zugewiesen war.
Nicht zuletzt aus diesem Grund verzichtet Youhavedownloaded.com auf die Protokollierung der Zeitstempel der Downloads. Die Website will keine Hilfestellung zur Jagd von Download-Piraten liefern, sondern diese Download-Piraten vor allem darüber warnen, wie gefährlich ihr Treiben ist.
Dennoch liefert Youhavedownloaded.com aber auch brisante Informationen: Unternehmen gehen oft über statische IP-Adressen ins Internet. Somit lässt sich über den Dienst zumindest ermitteln, welche Dateien innerhalb eines Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt heruntergeladen wurden.


Kommentare

Avatar
Hensel
14.12.2011
Arme Deutsche und co., da wird es bestimmt massenhaft klagen regnen. Da gibt es ja extra Anwälte, die nur sowas verfolgen. Sprich jeder der diese Seite kennt und bisschen Ahnung hat, sahnt nun ordentlich ab. Wie sieht das den mit dem Datenschutz aus? Hast du auch alles richtig gelesen? Genau dazu soll es ja keine Auskunft geben - aber es gibt sicher genug Geldgeile Programmierer, die solche Datenlogger für Mau verkaufen - und Programme und dergleichen soll in CH ja auch verboten sein, habe ich mal gelesen.

Avatar
Juerg Schwarz
14.12.2011
Schade, bei mir steht nur: Hi. We have no records on you. Bin jetzt recht enttäuscht. Kann mir wer helfen ;-) ? Steht bei irgendwem was anderes?

Avatar
schmidicom
15.12.2011
Schade, bei mir steht nur: Hi. We have no records on you. Bin jetzt recht enttäuscht. Kann mir wer helfen ;-) ? Steht bei irgendwem was anderes? Mit einem Internet-Abo wo sich die öffentliche IP ständig ändert würde ich auch nichts anderes erwarten. Aber selbst wenn ich von der Firma aus (wo wir ja eine statische IP haben) auf die Webseite gehe zeigt das Ding nicht wirklich was an.

Avatar
gads
15.12.2011
Welches Abo? Mit einem Internet-Abo wo sich die öffentliche IP ständig ändert Bei welchem Abo ändert sich die IP ständig, oder besser was heisst für dich ständig? Alle paar Monate?

Avatar
schmidicom
15.12.2011
Bei welchem Abo ändert sich die IP ständig, oder besser was heisst für dich ständig? Alle paar Monate? Laut meiner Fritzbox zu hause ändert sich die öffentliche IP mindestens einmal pro Tag und dort habe ich ein ganz gewöhnliches ADSL Abo von der Swisscom.

Avatar
gads
15.12.2011
IP-wechsel Die Swisscom ändert jeden Tag die IP bei einem home Anschluss? Bei der Cabelcom ist das definitiv nicht der Fall. Gibt es einen Unterschied zwischen Fritzbox und Router?

Avatar
Lunerio
17.12.2011
Bei mir steht no records. Naja.. In dem Fall kann ich nichts anderes sagen als: Unnötige Panikmacherei. :-) Es geht ja um Downloader. Hab ich richtig verstanden, oder? :D