News 13.07.2015, 12:39 Uhr

Echtzeit-Renninformationen zur Tour de France

Wie schnell sind die Fahrer wirklich? Welche Spitzengeschwindigkeiten werden bei der Tour de France erreicht? Antworten auf diese Fragen liefern Renninformationen in Echtzeit.
Die Tour de France nutzt das Internet der Dinge: Die 198 Fahrer der 22 Teams wurden in diesem Jahr mit Live-Trackern ausgerüstet. Die unter dem Sattel des Rennrads platzierten Sensoren versorgen Radsportfans, Kommentatoren und Medien erstmals in der Geschichte des professionellen Radsports mit Renninformationen in Echtzeit.
Während der Tour werden die Live-Tracker über ihre Sensoren 75 Millionen Mal per GPS ihre Position bestimmen und 42'000 raumbezogene Punkte generieren. Cloud-Plattformen von Dimension Data verarbeiten dann die Fahrerdaten mit über 350 Millionen CPU-Zyklen pro Sekunde auf fünf verschiedenen Kontinenten, um Renninformationen in Echtzeit zu liefern.
Radsport-Fans können die Echtzeitinformationen unter dieser Website kostenlos abrufen und schauen, ob ihren Radsport-Idolen am Berg die Luft wegbleibt. Sie können einzelne Fahrer verfolgen, genaue Informationen darüber erhalten, welcher Sportler sich in welcher Gruppe befindet, und die Geschwindigkeit jedes Teilnehmers in Echtzeit sehen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.