News 11.06.2015, 07:31 Uhr

Green.ch konsolidiert Internetproduktpalette

Green.ch hat ab sofort nur noch drei Internetabos im Angebot. Für Kunden mit geringeren Ansprüchen lanciert auch der Aargauer ICT-Dienstleister ein neues Grundangebot.
Der Aargauer ICT-Dienstleister Green.ch hat seine Internet-Access-Angebotspalette vereinfacht. Neu führt der Internetprovider nur noch drei Internetabos und ein Grundangebot in seinem Porfolio. Mit den drei neuen Zugangsprofilen räumt der Provider seinen Kunden eine Download-Geschwindigkeit von maximal 30 Mbit/s bzw. 100 Mbit/s oder 1 Gbit/s ein. Die Upload-Geschwindigkeit beträgt bis zu 3 Mbit/s, 10 Mbit/s bzw. 100 Mbit/s. Abhängig vom Standort sei man bestrebt, den Kunden die jeweils höchstmögliche Bandbreite zu offerieren. Preislich liegen die drei neuen Angebote bei 49 Franken, 59 Franken und 139 Franken im Monat. Optional ist ein digitaler Telefonanschluss in jedem Angebot inbegriffen.
Mit der neuen Option «greenPhone Basic» zieht Green.ch ebenfalls mit einem Grundangebot nach. Dieses beinhaltet für Fr. 24.95 im Monat den Telefonanschluss, eine Rufnummer und einen Internetzugang mit Minimalgeschwindigkeit von 2 Mbit/s.
Detaillierte Informationen zu allen verfügbaren Green.ch-Angeboten finden sich auf der Webseite des Unternehmens. Welche Breitbandtechnologie von Green.ch am Wohnort erhältlich ist, lässt sich unter diesem Link nachprüfen.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.