News 29.07.2008, 10:53 Uhr

Hightech – aber keine Rechte

Die Bedingungen, unten denen Computer hergestellt werden, wären hierzulande undenkbar. Auf diese Situation machen die Hilfswerke Fastenopfer und Brot für alle aufmerksam. Grosse Computerfirmen haben bereits reagiert.
Vielleicht wurde auch Ihr Rechner von einem Menschen zusammengebaut, der bis zu 200 Überstunden im Monat arbeitet, keinen Arbeitsvertrag oder Ferien kennt und dafür auch noch ungeschützt mit giftigen Stoffen hantieren muss. Fastenopfer und Brot für alle machen seit der IT-Messe Orbit-iEX in Zürich im Mai 2008 auf die menschenunwürdige Computerproduktion in China aufmerksam. Soziale Verantwortung gegenüber den Arbeitern sei ein Fremdwort, dafür stünde ungeschütztes Hantieren mit Giftstoffen und bis zu fünf Monate langes Arbeiten ohne Ferien auf dem Tagesplan.
Acer, Hewlett Packard und Dell haben laut Fastenopfer und Brot für alle bereits reagiert und die Situation verbessert. Acer beispielsweise hat einen Verhaltenskodex (Electronic Industry Citizenship Coalition) angenommen. Damit verpflichtet sich die Herstellerin, untragbare Arbeitsbedingungen nicht mehr zu billigen.
Mehr Infos zur Studie gibts unter www.fair-computer.ch.


Kommentare

Avatar
maedi100
29.07.2008
Ausser den giftigen Stoffen ist das das Szenario der IT Berater. Statt mit giftigen Stoffen hantieren die mit giftigen Leuten. Deshalb brennen die ja nach 5 Jahren aus und sind dann Speed Junkies. Wohl ein Grund, dass immer mehr von denen aus dem globalen Organ-Ersatzteillager Indien kommen. ja das hat was. Im Artikel fehlt mir noch die Problematik der Entsorgung - in diversen Ländern wird der Elektroschrott nach Afrika verfrachtet, und dort lösen Menschen mit giftigen Chemikalien das Kupfer aus Kablen, und verkaufen am schluss kupfer gegen geld, gegen ihr leben Kann man eigentlich diese Figur kaufen? Wäre irgendwie noch Konsumkritisch so ein Regal voller Sklaven im nächsten MediaMarkt aufzustellen :-)

Avatar
maedi100
30.07.2008
Die Sklaven im Mediamarkt sind zwischen den Regalen. Meist tragen sie eine rote Uniform. Aber meistens haben die Werbeverantwortlichen eine grosse "Schnorre" (wie ich, aber ich bin Kunde). Und die Preisgestalter können ja auch bekanntlich nicht immer Dreisatz bei grösseren Mengen rechnen (siehe früherer Beitrag)

Avatar
Das heilige Meerschweinchen
30.07.2008
Aha. Aber meistens haben die eine grosse "Schnorre" (wie ich, aber ich bin Kunde). Und die könen ja auch bekanntlich kein Dreisatz (siehe früherer Beitrag) Vielen Dank für diesen Stuss. Dreisatz ist für uns nicht wichtig und eine grosse Klappe hat bei uns auch niemand. Ich verbitte mir solche unverschämte Verleumdungen. Schwarze Schafe gibt es übrigens in jeder Branche.

Avatar
maedi100
30.07.2008
A-HA ist eine bekannte Musikgruppe, die auch an einem James Bond Soundtrack beteiligt Vielen Dank für diesen Stuss. Dreisatz ist für uns nicht wichtig und eine grosse Klappe hat bei uns auch niemand. Ich verbitte mir solche unverschämte Verleumdungen. Schwarze Schafe gibt es übrigens in jeder Branche. Sry, war letzti im Mediamarkt Sihlcity - 25 Pack DVD 5.- / gleiche Marke 50 Pack 12 .- (Zahlen sind nur beispiele) Das mit der grossen schnurre meine ich nicht wegen Mediamarkt Mitarbeiter, sondern wegen der Werbung - sry. wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Und damit, dass es in jeder Branche schwarze Schafe gibt, ist auch mir klar. Und entschuldigung, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe :(

Avatar
Das heilige Meerschweinchen
30.07.2008
Media Kritik Sry, war letzti im Mediamarkt Sihlcity - 25 Pack DVD 5.- / gleiche Marke 50 Pack 12 .- (Zahlen sind nur beispiele) Das mit der grossen schnurre meine ich nicht wegen Mediamarkt Mitarbeiter, sondern wegen der Werbung - sry. wenn ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Und damit, dass es in jeder Branche schwarze Schafe gibt, ist auch mir klar. Und entschuldigung, dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe :( Sihlcity? Dort arbeite ich. Kleine Info: Aufgrund eines Wechsels der Filiallleitung, sowie einiger Teamleiter kam es vorübergehend zu Preisanpassungen. Dabei ist es eben zum Teil vorgekommen, dass nicht alles nacheinander angepasst wurde. Der ganze Vorgang ist noch am Laufen. Sollte aber bis Anfang September definitiv fertig sein. Naja, keine Ursache. Ich werte deinen Beitrag mal als ein Kundenfeedback. (Das bringt was, denn so können wir effizienter Korrekturen vornehmen.) In diesem Sinne:Merci.

Avatar
maedi100
30.07.2008
Liste Sihlcity? Dort arbeite ich. Kleine Info: Aufgrund eines Wechsels der Filiallleitung, sowie einiger Teamleiter kam es vorübergehend zu Preisanpassungen. Dabei ist es eben zum Teil vorgekommen, dass nicht alles nacheinander angepasst wurde. Der ganze Vorgang ist noch am Laufen. Sollte aber bis Anfang September definitiv fertig sein. Naja, keine Ursache. Ich werte deinen Beitrag mal als ein Kundenfeedback. (Das bringt was, denn so können wir effizienter Korrekturen vornehmen.) In diesem Sinne:Merci. Als Kundenfeedback kann man es auch sehen. Aber was mich am Mediamarkt stört, ist, dass meistens die Produkte im Eingangsbereich einen guten Preis haben, aber teilweise andere einen im Vergleich zu Digitec viel höheren Preis. Und die BluewinTV Menschen sind meistens sehr nett (wie anderes Personal auch), aber die nerven manchmal auch mit ihrem Marketing "Kennend sie BluewinTV" Und zum Schluss: Ich habe nichts gegen Mediamarkt "Verkäufer", nur gegen die Werbung