News 01.09.2005, 10:00 Uhr

Internet Explorer: Erweiterung schützt vor Phishing

Wie angekündigt, hat Microsoft ein Plug-In für den Internet Explorer veröffentlicht, das Anwender vor Internetgaunereien schützen soll.
Bei der Erweiterung handelt es sich um ein Add-In [1] für die MSN Suche Toolbar [2]. Sie funktioniert ähnlich wie der Phishing-Schutz im kommenden Internet Explorer 7. Phishing bezeichnet eine Gaunermethode, mit der Anwender über E-Mails auf gefälschte Seiten gelockt werden, um an ihre Bank- und Kreditkartendaten zukommen.
Das neue Add-In warnt Internet-Nutzer per Pop-Up-Fenster, sobald sie eine Webseite ansteuern, die typische Phishing-Merkmale aufweist. Darüber hinaus blockiert es die Eingabe von persönlichen Daten auf bekannten Phishing-Servern. Die Datenbank mit den gefährlichen Seiten wird laut Microsoft mehrmals pro Stunde aktualisiert.
Momentan befindet sich die Erweiterung noch in einer Testphase. Sie ist in englischer Sprache verfügbar und benötigt Windows XP SP2 sowie den Internet Explorer 6.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.