News 11.01.2007, 11:00 Uhr

Microsoft lanciert Frontpage-Nachfolger

Der neue Web-Editor von Microsoft soll kompatibler zu den geltenden WWW-Standards sein.
Der Nachfolger des Web-Editors Frontpage heisst Expression Web [1]. Die Software ist ab sofort in deutscher Sprache verfügbar. Der WYSIWYG-Editor soll alle aktuellen Webstandards beherrschen. Das Tool ist für ambitionierte Heim-Webseiten-Bastler ebenso geeignet wie für Profis. Expression Web ist das erste Produkt von Microsofts neuer Expression-Familie für Gestalter und Webdesigner.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.